Berliner Oktoberfest, Urheber: W. Heiber Fotostudio

Berliner Oktoberfest am Kurt-Schumacher Damm

Posted on Posted in Events

Zum 65. Mal heißt es in der Hauptstadt „Anjezapft is´“. Auf dem Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm in Berlin Reinickendorf (Kurt-Schumacher-Damm 207, 13405 Berlin)findet bis zum 18. Oktober 2015 die größte Hauptstadtwiesn statt. Für alle, die der Original-Wiesn in München keinen Besuch abstatten, ist das Berliner Oktoberfest eine zünftige Alternative.

Bayrische Stimmung auf Berliner Oktoberfest

Im original Paulaner-Festzelt muss auf nichts verzichtet werden, was es auf der Theresienwiese nicht auch gibt. Hendl, Leberkäs, Brezn und das echte Paulaner Wiesn-Bier sorgen in Kombination mit DJ Hummel und der Oktoberfestband D´Chieminger für eine ausgelassene Stimmung. Traditionelle Trachten wie Lederhosen und Dirndl sind zwar kein Muss, aber dennoch gerne gesehen, um das bayrische Feeling vollends nach Berlin zu bringen.

Volksfeststimmung beim Berliner Oktoberfest

Neben den herzhaften und süßen Köstlichkeiten vom Weißwurstäquator, kommen aber auch Adrenalinjunkies auf ihre Kosten. Bei Fahrgelegenheiten wie „Break Dance“, Auto Scooter und dem Klassiker „Wilde Maus“ können die Besucher beweisen, wie lange Brezn und Bier am dafür vorgesehenen Platz bleiben.

Die Veranstaltung ist für die ganze Familie geeignet. Der Eintritt für das Berliner Oktoberfest ist grundsätzlich frei. An Freitagen und Samstagen kostet der Besuch des Festzelts allerdings 5 € Eintritt. Jeden Mittwoch gibt es am Familientag halbe Preise auf alle Fahrgeschäfte.

Übrigens, im Hofbräuhaus am Alexanderplatz (Karl-Liebknecht-Straße 30, 10178 Berlin) können Sie das ganze Jahr über Kellnerinnen im Dirndl und bayrische Spezialitäten genießen.